Fitnessziel

Wie du jedes Fitnessziel erreichen kannst

Worum geht es dir in deinem Leben? Jeder Mensch definiert Glück und Erfolg für sich persönlich anders. In den Jahren, als ich für die Spezialeinheiten der Bundeswehr in Krisengebieten im Einsatz war, lag meine Priorität lange einzig und allein darauf, gesund und lebendig zurück nach Hause zu kehren. Ich habe durch viele harte und schmerzhafte Erfahrungen gelernt, das Leben als Großes und Ganzes zu betrachten. Und Wichtiges von Nichtigem zu unterscheiden, Rückschläge im Alltag weniger stark zu Gewichten, meine Existenz als ein kostbares Geschenk zu betrachten. Jeden Tag sammle ich kleine Glücksmomente. Ich schätze sie wert und darf immer wieder aufs Neue feststellen, dass die scheinbar kleinen positiven Erfahrungen viel größer sind, als ich ursprünglich annahm.

Leben im Hier und Jetzt!

Wer wirklich einmal um sein eigenes Leben bangen und um das Überleben kämpfen musste – ob in einem Gefecht oder gegen eine schwere Krankheit –, der fokussiert sich künftig mehr auf das Wesentliche. Wir verschwenden täglich einen Großteil unserer Energie, indem wir uns über vermeidliche Ungerechtigkeiten echauffieren. In dem wir uns über andere Menschen ärgern, über die Vergangenheit grübeln und uns um die Zukunft sorgen. Selten leben wir wirklich im so oft zitierten Hier und Jetzt.

Fitnessziel
Darüber, ob du dein jeweiliges Fitnessziel erreichst, entscheidet auch deine innere Einstellung zum Training.

Dabei sind Gedanken die schlimmsten Energieräuber. Sie saugen uns aus wie Vampire, sie zerstören unseren Lebensfluss. Und ja, sie hindern uns an Höchstleistungen – und auch daran, unser persönliches Fitnessziel zu erreichen! Mache dir bewusst, dass du nur einen Bruchteil deines gesamten Leistungsvermögens imstande bist abzurufen, wenn du während einer Trainingseinheit gestresst oder verärgert bist und Probleme wälzt. Während gleichzeitig derjenige, der nur auf sein Workout fokussiert trainiert, widerstandsfähiger und um Längen ausdauernder ist. 

Dankbarkeit als Antrieb

Der Sport hat mich und mein Leben viele Jahrzehnte geprägt. Er hat meine Persönlichkeit und meinen Charakter geformt, mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich habe früh gelernt, das tägliche Training stets als eine Chance für mein Wohlbefinden wahrzunehmen und es nicht als unüberwindbares Hindernis zu betrachten. Dadurch hat sich der Sport zu meiner größten Leidenschaft entwickelt. Ich liebe es, morgens den Tag mit einem ausgiebigen Workout zu beginnen. Es stellt für mich nur äußerst selten eine Last dar und meistens empfinde ich eine tiefe Dankbarkeit, wenn ich mich auspowern und die Grenzen meiner körperlichen Fähigkeiten austesten darf. Glücklicherweise habe ich schon früh gelernt, dabei jegliche störenden Gedanken auszublenden.

So erreichst du dein jeweiliges Fitnessziel

Nun wirst du – anders als ich früher – nicht täglich Entscheidungen über Leben und Tod treffen müssen. Und wahrscheinlich erscheint dir meine Einstellung zum Sport als viel zu krass, wie man es neudeutsch formuliert. Dennoch solltest auch du versuchen, den Sport künftig als ein hilfreiches Instrument zu betrachten, um dein Wohlbefinden zu steigern, deinen Körper zu stärken und die Basis für ein langes und gesundes Leben zu schaffen.

Gestatte mir einen Einschub an dieser Stelle: Um dein persönliches Fitnessziel zu erreichen, ist es natürlich ebenso wichtig, dass du dich mit dem Thema Zielsetzung intensiv beschäftigst. Was dabei helfen kann: Das Führen eines Trainingstagebuches. Deshalb möchte ich dir ganz besonders jenes Werk ans Herz legen, das du unter diesem Link findest. Warum? Weil es perfekt abgestimmt ist auf unsere Trainingsbücher und weil du dort alles notieren kannst, was wichtig ist für deine Workouts!

Maximum an Liebe und Leidenschaft

Einen Grundsatz bitte ich dich zu verinnerlichen: Was auch immer du tust – tu es mit dem Maximum an Liebe und Leidenschaft! Im Sport ist es nicht anders als im Berufsalltag oder im Privatleben: Nur wenn du eine Tätigkeit wirklich mit Hingabe vollbringst, wirst du dabei auch erfolgreich sein. Für dein tägliches Training bedeutet das: Lernst du heute, Dankbarkeit und Freude beim Sport zu empfinden, kannst du alle deine realistischen Ziele erreichen. 

Wenn dir meine Gedanken geholfen haben und wenn du mehr über das Thema Motivation und die Bedeutung von Leidenschaft für das Erreichen deiner Ziele erfahren möchtest, dann solltest du dir unbedingt unsere zwei Bücher („Fitter, stärker, schlanker – Hol dir dein Fitnessstudio nach Hause“ sowie „Bodyweighttraining mit Mike Diehl“ durchlesen. Denn neben jeweils mehr als 100 Übungen und vielen verschiedenen Zirkeln für das perfekte Training zuhause und im Studio steht vor allem der Bereich Motivation besonders im Fokus!

Viel Erfolg beim nächsten Training!
Mike Diehl

Alle Bücher im Überblick
Fitter, stärker, schlanker – Hol dir dein Fitnessstudio nach Hause!
Bodyweighttraining mit Mike Diehl
Mein Fitnesstrainingstagebuch

Alle Bücher sind erschienen beim Meyer & Meyer Verlag!

Noch mehr Lesestoff!
Fit in den Frühling: Dein 14 Tage-Trainingsprogramm
Warum Burpees in deinen Workouts nie fehlen sollten
Fitness mit Leidenschaft: Verlasse deine Komfortzone!
Trainieren wie Angelique Kerber: Erstes Workout mit Mike Diehl 
Dein Körper ist dein Tempel!