Burpees

Warum Burpees in deinen Workouts nie fehlen sollten

Sie gelten als eine der härtesten Bodyweight-Übungen überhaupt. Und wohl fast jeder Sportler kennt sie: Burpees. Manche lieben sie, die meisten hassen sie. Es gibt keine Bodyweight-Übung, die selbst die härtesten Kerle so schnell an ihre körperlichen Grenzen bringt. Sie sind wahre Alleskönner – sie verbrennen Kalorien, sie verbessern die Ausdauer und sie helfen beim Aufbau von Muskeln. Die Liegestützsprünge wurden im vergangenen Jahrhundert für den Leistungstest der US-Armee entwickelt. Heute sind sie Bestandteil von sämtlichen militärischen Ausbildungen und Trainings, bei denen eine überdurchschnittliche Fitness verlangt wird. Beim Crossfit oder Kampfsport und auch beim ganz simplen Workout zuhause oder im Studio eignen sich Burpees hervorragend für einen individuellen Leistungstest.

Achtung: Kennst du schon unseren 14 Tage-Trainingsplan? Hier findest du ein auf die kommenden zwei Wochen ausgelegtes Workout für Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit! Damit bringst du dich perfekt in Form für den Frühling!

Burpees
Bei Burpees kombinierst du Liegestütze mit Strecksprüngen.

Was macht Burpees so effektiv?

Du beanspruchst bei dieser Übung deinen gesamten Körper. Vor allem die großen Muskelgruppen wie Brust, Rücken, Oberschenkel, Schultern und Arme werden auf extrem intensive Weise gefordert. Fast alle Bereiche des Körpers werden gleichzeitig und direkt beansprucht. Ein weiterer Effekt: Durch Burpees verbesserst du mit der Zeit deine Körperhaltung, deine Körpersäule wird stabiler. Und: Der Körper wird unweigerlich geformt. Burpees benötigen viel Energie aufgrund des Einsatzes der Gesamtmuskulatur. Das heißt: Er verbrennt während und auch noch nach dem Training eine Menge Kalorien (Stichwort: Nachbrenneffekt!). Dadurch wird der Fettabbau nachhaltig gestärkt. 

Burpees
Burpees benötigen viel Energie aufgrund des Einsatzes der Gesamtmuskulatur.

Wunderwaffe für Kraft und Ausdauer

Wenn du Burpees regelmäßig in deine Workouts einbaust, wird sich die Schufterei positiv bemerkbar machen. Kaum eine andere Übung ist so perfekt geeignet, um Kraft und Ausdauer gleichzeitig zu trainieren. Du verbesserst dabei die Koordinationsfähigkeit und die Belastbarkeit der Muskulatur wird innerhalb kürzester Zeit funktional erhöht. Durch den komplexen Bewegungsablauf und die intensive Beanspruchung der Haupt-Muskelgruppen werden dir andere Übungen deshalb umso leichter erscheinen. 

Burpees
Durch Burpees verbesserst du mit der Zeit deine Körperhaltung, deine Körpersäule wird stabiler.

Diverse Workouts mit Burpees

Wie lassen sich die Liegestützsprünge nun regelmäßig in deine Bodyweight-Workouts integrieren? In unseren Büchern „Fitter, stärker, schlanker“ sowie „Bodyweight-Training mit Mike Diehl“ lernst du jede Menge verschiedene Zirkel kennen, in denen sie eine wichtige Rolle spielen. Wir stellen Trainingsprogramme vor, in denen du ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht trainierst – oder solche, bei denen du kleine Hilfsmittel benutzt. Ob mit unseren Büchern oder ohne – klar ist eines: Burpees gelten als effektivste Ganzkörper-Übung überhaupt – und sollten deshalb ab sofort regelmäßiger Bestandteil deiner Workouts werden.

Noch mehr Lesestoff!
Fit in den Frühling: Dein 14 Tage-Trainingsprogramm
Trainieren wie Angelique Kerber: Erstes Workout mit Mike Diehl 
Dein Körper ist dein Tempel!
Fitness mit Leidenschaft: Verlasse deine Komfortzone